Der begehbare Globus von Gottorf bei Schleswig – Ein Nachbau der ältesten Sternwarte der Welt



✘ Werbung:
Der sich langsam drehende Gottorfer Globus zeigt auf der Innenseite jene Sterne, die Tycho Brahe (1546-1601) und Johannes Kepler (1571-1630) in den Rudolfinischen Tafeln festgehalten haben. Berechnet auf ihre Position in der Mitte des 17. Jahrhunderts wurden danach mehr als 1.000 Sterne eingemessen und mit Messing-Nägeln markiert. Im Kerzenlicht des 17. und 18. Jahrhunderts muss das ganz toll ausgesehen haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *