Museum Insle Hombroich Der Turm begehbare Skulptur

Museum Insle Hombroich  Der Turm begehbare Skulptur

Die Museum Insel Hombroich wurde 1987 von Karl-Heinrch Müller(1936-2007) gegründet.Sie ist ein Ensemble aus Landschaft, Architektur und Kunst.
Am Anfang stand ein von Ausläufern der Erft umgrenzter Park von 1816 mit historischem Baum-und Pflanzenbestand der eigentlichen Insel Hombroich.
Aus dem verwilderten Park und den angrenzenden Ackerflächen gestaltete der Gartearchitekt BERNHARD KORTE eine außergewöhliche Park -und Auenlandschaft.
Der Bildhauer ERWIN HEERICH entwarf auf dem Arenal zehn begehbare Skupturen.in denen die Kunstsammlungen des Stifters EK.Müller zu sehen ist .
Oder wie hier bei dem Turm Durch vier Türen die eine wunderschöne Landschaft.bewundern und erwandern lassen.

Die Insel und Asstellunggebäude sind nicht mit didaktischen Hinweisen zugestellt .
Der Gründer H. Müller schuf eine Situation die die nach Paul Cezanne "Kunst parallel zur Natur" zeigt.
Hier kann man die Seele baumeln lassen und genießt die drei Komponenten KUNST, LANSCHAFT u. ARCHITEKUR

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *